Aktuelles

15. Juni 2024: 1. Interkultureller Onkologischer Patientenkongress des CCCC

Der 1. Interkulturelle Onkologische Patientenkongress will Betroffene, Angehörige und Interessierte mit qualitätsgesicherten und verständlichen Informationen rund um die Diagnose Krebs versorgen. Man möchte neue Zielgruppen erreichen und bietet auch Infos in verschiedenen Sprachen an.
Mehr
Aktuelles

Zahl der Woche: Zahl der stationären Hautkrebsbehandlungen binnen 20 Jahren um 75 % gestiegen

Das Statistische Bundesamt veröffentlichte am 23. Mai 2024 eine erschreckende Zahl der Woche: In den vergangenen 20 Jahren hat die Zahl der Krankenhausbehandlungen wegen Hautkrebs fast stetig zugenommen. 105 700 Menschen wurden 2021 mit der Diagnose Hautkrebs im Krankenhaus stationär behandelt.
Mehr
Aktuelles

Online-Fortbildung zu Grundlagen des deutschen Gesundheitswesens

Noch schnell anmelden: Die Online-Fortbildung zu „Wer macht was? Grundlagen im deutschen Gesundheitswesen“ findet am 11. Juni 2024 von 18 bis 20 Uhr statt. Die Informationsveranstaltung gibt einen Überblick über den Aufbau und die grundlegenden Funktionen des deutschen Gesundheitswesens. Die Anmeldefrist:
Mehr
Aktuelles

Wie man Youtube-Videos und Youtube-Kanäle liken und abonnieren kann

Wir versuchen immer, die besten Infos zu Hautkrebs bereitzustellen und dazu gehören natürlich auch Videos. Das Abonnieren und Liken unserer und befreundeter Youtube-Kanäle und -Videos hilft uns, noch mehr Betroffene und Interessierte zu erreichen. Deshalb erklären wir hier wie es geht und wie man uns unterstützen kann.
Mehr
Aktuelles

Infos von deutschen Sonnenstudioketten im Internet: mangelhaft und irreführend

Eine neue Studie deckt auf: Die Infos der deutschen Sonnenstudioketten im Internet sind mangelhaft und irreführend. Gesundheitsrisiken der Solariennutzung werden oft nicht oder falsch kommuniziert. Das verstoße gegen geltendes Recht und erschwere es Verbrauchern, informierte Entscheidungen zu treffen, so die Krebshilfe und die ADP.
Mehr
Aktuelles

Bericht von der 10. Nationalen Versorgungskonferenz Hautkrebs in Berlin

Ein besonderes Merkmal der Nationalen Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH)  ist die Vielfalt der Teilnehmer, von Patientenvertretern über praktizierende Ärzte bis hin zu Vertretern aus Forschung und Pharmaunternehmen. Diese Zusammenarbeit ist entscheidend, um die Behandlung von Hautkrebs zu verbessern.
Mehr
Allgemein

Am 24.02. ist wieder Krebsaktionstag im CityCube – wir sind mit dem HKND dabei

Der Krebsaktionstag, ein Informationstag für Betroffene, Angehörige und Interessierte im Rahmen des Deutschen Krebskongresses, bietet leider dieses Mal nichts Spezielles zum Thema Hautkrebs. Zum ersten Mal seit Langem sind wir als Patientenvertreter nicht auf einem Podium zum Hautkrebs vertreten, weil es keinen Patientenvortrag für interessierte Laien und Betroffene zum...
Mehr
Aktuelles

Verlängert: Ausstellung „DA IST ETWAS. Krebs und Emotionen“ im Medizinhistorischen Museum der Charité

Bis verlängert: Welche Emotionen löst die Diagnose Krebs aus? Überwiegt die Angst oder spielen auch andere Gefühle wie Wut und Scham oder Hoffnung und Zuversicht eine Rolle? Das thematisiert die Ausstellung „Da ist etwas. Krebs und Emotionen“ des Berliner Medizinhistorischen Museums (BMM) der Charité, die wir immer noch...
Mehr
Aktuelles

Auch in 2024: Online-Seminare des HKND und der Stiftung Perspektiven

In Kooperation mit dem HKND lädt die Stiftung Perspektiven auch in 2024 Patient:innen und Angehörige zu ihrer Seminarreihe ein. Schwerbehindertenausweis, Ernährung und Krebs, Nebenwirkungen – aber auch Spiritualität sind nur einige der Themen, zu denen wir wieder Online-Vorträge anbieten.
Mehr
Aktuelles

Thema Hautkrebs in der “Sprechstunde” des Deutschlandfunks

In der beliebten Sendung “Sprechstunde” des Deutschlandfunks wurde das Thema Hautkrebs sehr ausführlich und informativ behandelt, dabei ging es um ganz grundlegende Fakten, neue Entwicklungen und auch um Künstliche Intelligenz. Solveig Schnaudt vom HKND war als Betroffene kurz zu Beginn und später ausführlicher ab Minute 13:45 zu hören.
Mehr
Aktuelles

Gefährlicher Trend in Deutschland: Abzocke bei der Hautkrebsvorsorge

Der Hessische Rundfunk (HR) brachte am in der Sendung “Die Ratgeber” einen Beitrag, der einen alarmierenden Trend beschreibt: Hautärzte weigern sich anscheinend immer öfter, das gesetzlich geregelte kostenlose Hautkrebs-Screening anzubieten. Sie fordern Geld, sonst bekommt man keinen Termin.
Mehr
Allgemein

Am 2. Mai Online-Vortrag ansehen: Wie kann ich mein eigenes Hautkrebs-Risiko im Alltag senken?

Wie kann ich mein eigenes Hautkrebs-Risiko im Alltag senken? Und was kann Prävention darüber hinaus leisten? Zum Beispiel durch Aktionen in der Schule oder am Arbeitsplatz oder auch durch Maßnahmen beim Städtebau? Ihre Fragen, Gedanken und persönlichen Perspektiven sind dabei herzlich willkommen!
Mehr
Allgemein

Am 21. Oktober ist der 3. Tag der Berliner Krebsselbsthilfe – wir sind dabei

Berliner Patientinnen und Patienten haben hier die Gelegenheit, sich auszutauschen, fortzubilden, zu diskutieren, sich zu informieren und Experten anzusprechen. Die Selbsthilfe Hautkrebs ist mit dabei. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Workshops sowie zentralen Vorträgen.
Mehr
Archiv

Abstimmen für Projekt „SunPass – Gesunder Sonnenspaß für Kinder“

Man kann jetzt noch mit abstimmen beim Zukunftspreis der PSD Bank und ein Hautkrebs-Präventionsprojekt von der Berliner Krebsgesellschaft unterstützen, das für Kita-Kinder entwickelt wurde. Bei SunPass geht es um den verantwortungsvollen Umgang mit der Sonne in Berliner Kitas.
Mehr
Aktuelles

Vorsorge kann Leben retten: Frau Prof. Ludwig-Peitsch von Vivantes im Video auf RBB24

Die Zahl der Hautkrebsdiagnosen ist in Berlin und Brandenburg deutlich gestiegen. Zudem sind während der Pandemie viele nicht zum Screening, der kostenlosen Vorsorgeuntersuchung, gegangen. Prof. Wiebke Ludwig-Peitsch, Chefärztin am Vivants-Klinikum und ein Betroffener erklären, was man bei Hautkrebs wissen sollte und warum die rechtzeitige Entdeckung Leben retten kann.
Mehr
Aktuelles

Studie zu Bedürfnissen und Lebensqualität von Melanompatienten sucht Teilnehmer

Welche Auswirkung hat eine Melanomerkrankung und -Therapie nach der Behandlung auf das Leben und die Lebensqualität von Patienten? Gezielte Survivorship-Programme für Melanom-Überlebende gibt es derzeit noch nicht. Die MESSAGE-Studie soll dabei helfen, entsprechende Angebote zu entwickeln.
Mehr
Archiv

Stark für ein Leben trotz Krebs: German Cancer Survivors Week 2023

Vom 3. Juni bis zum 8. Juni können Menschen mit Krebs, Angehörige und Interessierte an den kostenfreien Online-Veranstaltungen der German Cancer Survivors Week 2023 teilnehmen. Unter dem Motto „Stark für ein Leben trotz Krebs“ bietet das Programm jeden Tag ein anderes Schwerpunktthema. Interessierte haben die Möglichkeit, ihre Fragen an...
Mehr
Aktuelles

Patientenbeauftragter der Bundesregierung wird Schirmherr des Infoportal Hautkrebs

Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Stefan Schwartze übernimmt die Schirmherrschaft für das seit fast zwei Jahren bestehende Infoportal Hautkrebs. Das evidenzbasierte Informationsportal zum Hautkrebs wird auch von unseren Patientenvertretern mitgestaltet. Denn der Bedarf nach seriösen, aktuellen und patientengerecht aufbereiteten Informationsangeboten nimmt zu.
Mehr
Aktuelles

Weitere Online-Seminare rund um Krebs der Stiftung Perspektiven

Schwerbehindertenausweis, Ernährung und Krebs, Nebenwirkungen – das sind nur einige der Themen der neuen Online-Vorträge, die das HKND in Kooperation mit der Stiftung Perspektiven auch in 2023 fürPatient:innen und Angehörige anbietet. Neue Themen sind „Was ist Krebs“ oder „Krebsforschung“.
Mehr
Aktuelles

Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs: Prävention, Versorgung und Langzeitüberleben standen im Mittelpunkt

Vom 8. bis fand in Berlin die 9. Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) statt. Das jährliche Treffen des gleichnamigen Vereins ist sozusagen der Gipfel für alle wichtigen Stakeholder aus Deutschland, die mit Hautkrebs zu tun haben, von der Prävention zur Früherkennung und Behandlung.
Mehr
Allgemein

Brandenburger Studie: Melanome werden in benachteiligten Regionen später entdeckt

Eine Studie der Medizinischen Hochschule Brandenburg zeigt, dass die Tumorgröße von malignen Melanomen bei Diagnose vom Wohnort abhängig ist. So waren bösartige Neubildungen in sozial schwächeren Regionen im Durchschnitt größer als in bessergestellten Regionen.
Mehr
Aktuelles

Berlin wird neuer Standort des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT)

Im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen arbeiten Ärzt:innen eng mit Forschenden zusammen, um Patient:innen eine auf die eigene Erkrankung zugeschnittene Krebstherapie zu ermöglichen. Alle relevanten Fachgebiete der Krebsmedizin und Patientensprecher:innen sind dabei im Lenkungsausschuss des NCT Berlin vertreten. Ein eigenes Gebäude ist auf dem zukünftigen klinischen Forschungscampus am Virchow-Klinikum geplant.
Mehr
Aktuelles

Innovativ: Seminar zur Arzt-Patientenkommunikation mit Patienten und Ärzten

Kommunikation ist bei einer Krebserkrankung zentral – einmal für die eigene Gesundungsaussicht und auch für gute Therapieentscheidungen. In vier Online-Seminaren bereiten sich Patient*innen und Angehörige auf der einen Seite und Ärzt*innen, Pflegekräfte und andere Berufsgruppen auf das gemeinsame Gespräch vor.
Mehr
Aktuelles

Neue Version der Infobroschüre zur adjuvanten Therapie beim Melanom

Die Broschüre der NVKH zur adjuvanten Melanom-Therapie (, einer zusätzlichen Behandlung nach einer Operation) wurde aktualisiert, sind neue Empfehlungen zum Tumorstadium II aufgenommen worden und die Rolle der Interferontherapie wurde neu bewertet. Sie steht zum Download bereit und wir haben auch einige Exemplare bei unseren Treffen dabei.
Mehr
Allgemein

Ein glückliches, gesundes und frohes neues Jahr 2023!

Dieser doppelte Regenbogen überraschte uns beim Gruppenleiter-Treffen des HKND in Fulda. Der Regenbogen bleibt das Symbol für Hoffnung und Zuversicht. In diesem Sinne wünschen wir allen ein glückliches und gesundes neues Jahr! Wir bedanken uns für die Unterstützung, die wir erhalten und für den anhaltenden Zuspruch und den guten...
Mehr
Aktuelles

Online-basierte Schreibtherapie für junge Krebspatient:innen

Die Diagnose Krebs kann verschiedene Ängste auslösen. Onko-STEP ist eine online-basierte Schreibtherapie zur Bewältigung von Angstsymptomen. Nun werden noch Studienteilnehmende gesucht. Das Angebot richtet sich explizit an Personen, die im Jugend- und jungen Erwachsenenalter an Krebs erkrankt sind.
Mehr
Aktuelles

Herbst-Webinare der Stiftung Perspektiven zum Thema Krebs

Die Stiftung Perspektiven lädt wieder Patient*innen und Angehörige zum Herbstprogramm ihrer Online-Seminarreihe ein. Die Teilnahme ist kostenlos und wird durch ein Förderprogramm der Techniker-Krankenkasse an das Hautkrebs-Netzwerk Deutschland ermöglicht. Die Seminare sind offen für Patient*innen mit allen Arten von Krebserkrankungen.
Mehr
Teilen und empfehlen (bei Problemen Adblocker deaktivieren):