Ein interessantes Forschungsprojekt der Uni Leipzig befasst sich mit den psychologischen Folgen von Gesundheitsbedrohungen. Wie nehmen wir Betroffenen die Lage wahr? Und welche Rolle spielt die Selbsthilfe dabei? Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmenden Amazon-Geschenkgutscheine im Wert von 25,- Euro verlost.

Sind wir ohnmächtig oder können wir etwas bewirken?

Wir können zumindest unsere Erfahrungen einbringen und ein Forschungsprojekt unterstützen, das sich auch mit dieser Frage beschäftigt. Eine Doktorandin am Institut für Psychologie der Universität Leipzig forscht zu den psychologischen Folgen von Gesundheitsbedrohungen, z.B. Krebserkrankungen, und möglichen Schutzfaktoren. In den vergangenen Monaten war die Bedrohung durch das Coronavirus medial in aller Munde, vor allem der Umstand, dass für Menschen mit einer Vorerkrankung ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf besteht.

Tatsächlich zu Wort gekommen sind Vorerkrankte allerdings kaum. Wie nehmen Vorerkrankte die Lage wirklich wahr, welche Sorgen und Gefühle haben sie im Moment, was bedeutet diese zusätzliche Belastung für sie persönlich, auch in Hinblick auf die erfahrenen sozialen Einschränkungen, und wie ergeht es ihnen momentan mit der Krebserkrankung ganz unabhängig von der Corona-Pandemie?

Unter hohen Datenschutzbedingungen und der Möglichkeit weiter informiert zu bleiben

Wichtig: Die Umfrage richtet sich nur an Menschen, die von einer Krebserkrankung betroffen sind und eine Selbsthilfegruppe besuchen. Der unten stehende Link führt zu einem Online-Fragebogen, dessen Beantwortung etwa 20-25 Minuten dauert. Die Teilnahme erfolgt anonym und freiwillig. Am Ende des Fragebogens findet sich eine Beschreibung der Hintergründe dieser Forschung . Jede einzelne Teilnahme würde zu wichtigen wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen. Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmenden Amazon-Geschenkgutscheine im Wert von 25,- Euro verlost.

Der Link zur Studie lautet: https://ww2.unipark.de/uc/relke-350/
Der Verifizierungscode zur Studie lautet: M19H24R

awi

Teilen und empfehlen (bei Problemen Adblocker deaktivieren):
https://www.selbsthilfe-hautkrebs.de/xpress/wp-content/uploads/selbsthilfe-statt-touchscreen.jpghttps://www.selbsthilfe-hautkrebs.de/xpress/wp-content/uploads/selbsthilfe-statt-touchscreen-150x93.jpgSelbsthilfe GruppeAktuellesAllgemeinMeldungenCorona-Virus,Coronavirus,Selbsthilfe,Selbsthilfegruppe,Umfrage
Ein interessantes Forschungsprojekt der Uni Leipzig befasst sich mit den psychologischen Folgen von Gesundheitsbedrohungen. Wie nehmen wir Betroffenen die Lage wahr? Und welche Rolle spielt die Selbsthilfe dabei? Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmenden Amazon-Geschenkgutscheine im Wert von 25,- Euro verlost. Sind wir ohnmächtig oder können wir etwas bewirken? Wir können...