Seit dem 3. Januar 2011 bietet der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e.V. allen Ratsuchenden eine kostenlose telefonische Beratung zu allen Patienten-Fragen in deutscher und türkischer Sprache an. Hierzu gehören zum Beispiel Fragen zur medizinischen Versorgung, zur Finanzierung von Heilverfahren und Therapien, zu spezialisierten Ärzten oder Fachkliniken wie auch zu Pflegediensten oder Selbsthilfegruppen. Selbstverständlich steht Ihnen der Sozialverband auch hinsichtlich von potentiellen ärztlichen Behandlungsfehlern oder bei Fragen zu Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten oder Betreuungsverfügungen mit gutem Rat zur Seite.

Das Berliner Patiententelefon soll die Lücke, die vorübergehend durch die Aussetzung der „Unabhängigen Patientenberatung Deutschland“ zu Anfang 2011 entstanden ist, kurzfristig schließen. Die unabhängige Patientenberatung Deutschland musste zum 20.12.2010 ihre Beratungstätigkeit vorläufig einstellen, da die Finanzierung des bundesweiten Modellprojektes auf gesetzlicher Grundlage zum Jahresende ausgelaufen ist. Das ist besonders bedauerlich, weil sich Patienten hier in verschiedenen Sprachen kompetenten Rat zu Problemen mit der ärztlichen Behandlung, den Krankenkassen oder etwa der Übernahme von Gesundheitskosten informieren konnten.

 

Eine am 1. Januar 2011 in Kraft getretene gesetzliche Neuregelung sieht die Etablierung einer Unabhängigen Patientenberatung in Deutschland als Regelleistung für alle Versicherten vor. Über die künftige Ausgestaltung und Trägerschaft der Patientenberatung wird in einem laufenden Ausschreibungsverfahren entschieden. Die bisherigen Träger haben sich erneut um diese Aufgabe beworben. Mit dem Abschluss des Verfahrens ist alsbald zu rechnen. 

Die telefonischen Sprechzeiten des Berliner Patiententelefons sind:
Dienstags von 10 bis 14 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr

Sie erreichen es zu diesen Zeiten unter den Rufnummern:
(030) 80 10 78 – 25/- 26 oder
(030) 85 62 95 – 86
Persönliche Beratungen sind leider nicht möglich.

Text und Bild: Pressemitteilung Sozialverband, bearb. A. Wispler

Teilen und empfehlen:
Anne WisplerMeldungen
Seit dem 3. Januar 2011 bietet der Sozialverband VdK Berlin-Brandenburg e.V. allen Ratsuchenden eine kostenlose telefonische Beratung zu allen Patienten-Fragen in deutscher und türkischer Sprache an. Hierzu gehören zum Beispiel Fragen zur medizinischen Versorgung, zur Finanzierung von Heilverfahren und Therapien, zu spezialisierten Ärzten...