Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) vereinigt deutschlandweit behandelnde und forschende Dermatologen, Entscheidungsträger und andere Akteure des Gesundheitswesens. Die hier entwickelten Projekte haben zum Ziel, Prävention, Früherkennung, Versorgung sowie Bürger- und Patientenorientierung speziell im Bereich Hautkrebs zu stärken und zu verbessern.

Im Jahr 2008 wurde der Nationale Krebsplan (NKP) vom Bundesministerium für Gesundheit zusammen mit vielen Akteuren des deutschen Gesundheitswesens ins Leben gerufen. Übergeordnetes Ziel: die Krebsbekämpfung zu verbessern, indem die Aktivitäten aller beteiligten Akteure wirksam aufeinander abgestimmt werden. (Mehr dazu: http://www.bmg.bund.de/themen/praevention/nationaler-krebsplan.html)

Dementsprechend soll der Nationale Hautkrebsplan die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Hautkrebs in ganz Deutschland vereinheitlichen und verbessern. Dazu kooperieren die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG), der Bundesverband der Deutschen Dermatologen (BVDD), die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO) und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) mit verschiedenen anderen Arbeitsgruppen und der Selbsthilfe, insbesondere dem Hautkrebs-Netzwerk Deutschland.

Die Ziele der NVKH

  • Die Bevölkerung wird vor der Entstehung von Hautkrebs wirksam geschützt
  • Patienten haben eine hohe Kompetenz, um eine informierte Entscheidung zu treffen.
  • Hautkrebs wird frühzeitig erkannt und behandelt.
  • Patienten mit Hautkrebs werden leitliniengerecht behandelt.
  • Patienten mit Hautkrebs haben eine gute Lebensqualität.
Anne Wispler
Die Nationale Versorgungskonferenz Hautkrebs (NVKH) vereinigt deutschlandweit behandelnde und forschende Dermatologen, Entscheidungsträger und andere Akteure des Gesundheitswesens. Die hier entwickelten Projekte haben zum Ziel, Prävention, Früherkennung, Versorgung sowie Bürger- und Patientenorientierung speziell im Bereich Hautkrebs zu stärken und zu verbessern. Im Jahr 2008 wurde der Nationale Krebsplan (NKP) vom Bundesministerium...
« Back to Glossary Index