Logo DKKAuf dem Krebsaktionstag in Berlin im Rahmen des 33. Deutschen Krebskongresses erklären Experten bewährte und neue wissenschaftliche Ansätze aus Diagnose und Therapie verschiedener Krebserkrankungen in allgemein verständlicher Form.

Teilnehmer können ihre Fragen persönlich an die Ärzte vor Ort richten und Kontakte zu Selbsthilfegruppen aufnehmen.
Der Eintritt zum Krebsaktionstag ist frei.

Informieren Sie sich über neueste Erkenntnisse zu den Themen:

  • Was ist neu in der Krebsmedizin?
  • Was kann ich selbst tun? Ernährung, Sport und Komplementärmedizin
  • Psychische und existenzielle Belastungen
  • Supportivtherapie: mehr Lebensqualität durch unterstützende Maßnahmen
  • Leben mit Krebs – Spätfolgen/Survivorship
  • Der informierte Patient
  • Palliativmedizin: wenn Heilung nicht mehr möglich ist

Am Infostand des Hautkrebs-Netzwerks e.V. oder bei der Hautkrebs-Veranstaltung können Sie Ihre Fragen stellen.

 

Patientenveranstaltung „Hautkrebs“

Ort: Saal A4
09:30 – 10:30 Uhr
Vorsitz: Prof. Dr. Uwe Hillen, (Vivantes Berlin);
Anne Wispler (Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.)

Begrüßung
Hillen, U. (Berlin)

Was gibt es Neues bei Hauttumoren?
Hillen, U. (Berlin)

Die Haut und die Sonne: Dem Hautkrebs vorbeugen und nach Hautkrebs schützen
Dr. Claas Ulrich  (Hauttumorzentrum Charité Berlin)

Fragen an die Experten
Moderation: Anne Wispler (Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V.)