Hautkrebs-Infos

Die wichtigsten Fakten zum Sonnenbräunen und UV-Schutz – Spektrum klärt auf

Die Zeitschrift „Spektrum“ veröffentlichte einen ausführlichen Artikel zum Thema Sonne, Haut, Bräunen und Schutz vor Hautkrebs. Selbst wenn man denkt, man wüsste schon so gut wie alles: Vom Prozess des Hautbräunens über die Wirkung von UV-Strahlen und die Funktionsweise von Sonnenschutzmitteln wird vieles gut und verständlich erklärt.
Mehr
Meldungen

Die Haut langsam an die Sonne gewöhnen

Die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention und die Deutsche Krebshilfe geben Tipps für den Frühling. Wenn das Wetter schön wird, wie am kommenden Wochenende, dann sind auch viele verunsichert. Wieviel Sonne ist gut und darf ich überhaupt ohne Sonnenschutz hinausgehen? Andere möchten sich gleich voll den wärmenden Strahlen aussetzen. Vergessen wird dabei...
Mehr
Behandlung

TV-Tipp: Lymphödeme und was man dagegen tun kann

„Wächterlymphknoten“, „Lymphödem“ und „Lymphdrainage“ sind Stichworte, die Krebspatienten oft zu hören bekommen. Das menschliche Lymphsystem spielt eine wichtige Rolle für den Flüssigkeitsabtransport aus den verschiedenen Körperteilen. Bei bestimmten Krebserkrankungen werden einzelne Lymphknoten entfernt. Dies kann zu Problemen und Beschwerden führen. Lymphödeme können sehr belastend sein So können Schwellungen der...
Mehr
Aktuelles

Neue Kurzinformation zur Vorbeugung und Früherkennung

Auf zwei Seiten informiert eine neue neu erschienene Kurzinformation, was Experten zum Schutz vor Hautkrebs empfehlen und was Früherkennung bringt. Leser finden hier wichtige Fakten über den Ablauf der Früherkennungsuntersuchung bei Hautkrebs sowie Erläuterungen zu ihrem Nutzen und Schaden. Gleichzeitig erhalten sie praktische Tipps zum Schutz vor Hautkrebs. Das...
Mehr
Aktuelles

Neue S3-Leitlinie Malignes Melanom veröffentlicht

Die S3-Leitlinie Malignes Melanom ist aktualisiert worden und auf den Seiten des „Leitlinienprogramms Onkologie“ der Deutschen Krebsgesellschaft abrufbar:  Auch Selbsthilfevertreter waren an ihrer Erstellung beteiligt. Die vorliegende Leitlinie beinhaltet Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms der Haut (kutanes Melanom). Schleimhaut- sowie Aderhautmelanome wurden nicht berücksichtigt. Die Einleitung enthält einen Überblick...
Mehr
Aktuelles

Sonnenschutz – worauf es wirklich ankommt, zeigt das Gesundheitsmagazin Visite

Im Sommer freuen wir uns, endlich draußen in der Sonne zu sein. Doch denken Sie bitte an den Sonnenschutz! Das NDR-Gesundheitsmagazin Visite vom  informiert über den richtigen Umgang mit Sonnenschutz und zeigt Verblüffendes. Der häufigste Anwendungsfehler bei Sonnenschutzprodukten ist das Auftragen zu geringer Mengen. So zeigt eine Spezialkamera, wie gut...
Mehr
Aktuelles

Dermatologe Prof. Breitbart warnt auf Spiegel Online vor Hautkrebs

Informationen zum Hautkrebs und ein aktuelles Interview mit Professor Eckhard W. Breitbart gibt es aktuell auf Spiegel Online. Der Hautkrebsexperte hat an der Einführung des Solariengesetzes und seiner Verordnung sowie an der Einführung des Hautkrebs-Screenings in Deutschland mitgewirkt. Professor Breitbart erklärt, wie es zu bösartigen Hautveränderungen kommt: „Wenn zu...
Mehr
Archiv

Aktuelles vom ASCO, dem größten Krebskongress der Welt

Derzeit findet in Chicago, USA, der größte Krebskongress der Welt statt.  Bei der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) treffen sich rund Experten zum Austausch über Krebs. Aber auch Patientenvertreter sind da, einige Mitglieder des Melanoma Patient Network Europe (MPNE). Sie und andere wollen mitdiskutieren und...
Mehr

Kombination von zwei Melanom-Medikamenten in Europa zugelassen

Seit einigen Jahren sind neuere Wirkstoffe in der Behandlung des fortgeschrittenen Malignen Melanoms erfolgversprechend. Hierbei wird die Immunabwehr der Patienten erneut aktiviert und kann damit in einigen Fällen Metastasen zum Verschwinden bringen und die Krankheit zumindest für eine Weile in Schach halten. Es wird noch erforscht, in welchen Fällen...
Mehr
Aktuelles

Teilnahme an klinischen Studien

Die Entwicklung in der Krebstherapie geht so schnell voran, dass ständig neue Medikamente entwickelt und erprobt werden. Bis zu deren Zulassung kann es Jahre dauern, deshalb sind klinische Studien für Patienten eine Möglichkeit, schon vor deren Zulassung mit neu entwickelten Substanzen oder Verfahren behandelt zu werden. Manchmal schlägt der behandelnde Arzt die...
Mehr
Aktuelles

Interessanter Beitrag auf Deutschlandfunk zu neuen Krebstherapien

Unter dem Titel: „Die Scharfmacher – Immuntherapien gegen Krebs“ geht es um Immuntherapie, Checkpoint-Inhibitoren, und mögliche Kombinationstherapien gegen schwarzen Hautkrebs (Melanom) und andere bisher schwer behandelbare Krebsarten. Beitrag als Text und Audio Es kommen sowohl Patienten, wie Imogen Cheese, die in England ein Blog () betreibt und als...
Mehr
Meldungen

Kinder schützen mit „Clever in Sonne und Schatten“

Mit dem Sonnenschutz kann man gar nicht früh genug anfangen und Sonnenschutz kann Spaß machen, so lautet die Botschaft. Das Projekt „Clever in Sonne und Schatten“ der Deutschen Krebshilfe unterstützt Eltern, Kitas und Schulen durch kostenlose Informations- und Aktionsmaterialien, bereits die Jüngsten zu richtigem Sonnenverhalten anzuleiten. Dabei helfen auch ein...
Mehr
Aktuelles

IQWiG sieht Zusatznutzen von Dabrafenib/ Trametinib-Kombi

Bewertet wurde die Kombi Dabrafenib/Trametinib bei fortgeschrittenem Melanom mit BRAF-V600-Mutation. Bei Frauen sieht das Institut einen erheblichen Zusatznutzen wegen Verlängerung des Überlebens. Bei Männern sei ein Zusatznutzen nicht quantifizierbar. Dabrafenib (Handelsname und Tafinlar) ist seit 2013 zur Behandlung von fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs zugelassen, und zwar bei Erwachsenen mit metastasiertem oder...
Mehr
Aktuelles

Kinderärzte für besseren UV-Schutz für Kinder und Jugendliche

Am 23. April 2015 stellten die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) ihren Plan vor, gemeinsam mit Kinder- und Jugendärzten für mehr Schutz vor Hautkrebs zu sorgen. „Um Hautkrebs zukünftig besser vorbeugen zu können, bedarf es erweiterter U-Untersuchungen für Kinder und Jugendliche. Diese sollten eine umfassende UV-Schutzberatung...
Mehr
Archiv

Nur ein Drittel der Berechtigten geht zum Hautkrebs-Screening

Wie die Berliner Zeitung im Juni 2013 meldete, gehen zu wenige Menschen zur Vorsorge-Untersuchung gegen Hautkrebs. Die „Selbsthilfe Hautkrebs“ appelliert an alle über 35-Jährigen, alle zwei Jahre zur kostenlosen Untersuchung zu gehen, da ein früh erkannter Hautkrebs sehr gut heilbar ist. Die Selbsthilfegruppe fordert, dass das Screening nur von...
Mehr

Lass‘ Dich nicht rösten: Aufklärung in den Sommerferien

Mit dem Beginn der Sommerferien in Berlin und Brandenburg startete am 20. Juni 2013 in der Hauptstadt eine bundesweite Aufklärungskampagne zum Schutz vor Hautkrebs. Die Europäische Hautkrebsstiftung (ESCF) will die Öffentlichkeit damit über den individuellen Umgang mit der Sonne während der Sommermonate aufzuklären: Sonnenbrände, bereits in der Kindheit, sind...
Mehr

Rothaarige auch ohne Sonne von Hautkrebs bedroht

Bei hel­len rot­haa­ri­gen Haut­ty­pen tritt schwar­zer Haut­krebs auch ohne Son­nen­be­strah­lung ge­häuft auf. Ein be­stimm­tes Pig­ment in der Haut ist of­fen­bar da­für verantwortlich. Rot­haa­ri­ge Men­schen mit hel­ler, zu Som­mer­spros­sen nei­gen­der Haut, sol­len sich be­kannt­lich be­son­ders in­ten­siv vor der Son­nen­strah­lung schüt­zen. Doch das bei ih­nen er­höh­te Ri­si­ko für schwar­zen Haut­krebs re­sul­tiert...
Mehr

Neue Broschüre „Ins rechte Licht gerückt. Krebsrisikofaktor Solarium“

Die Deutsche Krebshilfe rät grundsätzlich davon ab, Solarien zu nutzen. Menschen, die dennoch nicht auf künstliche Bräune verzichten wollen, bietet ein neuer Ratgeber eine Checkliste der gesetzlichen Mindestanforderungen, die in Solarien erfüllt sein müssen. Der Präventionsratgeber informiert ausführlich über die Vor- und Nachteile natürlicher und künstlicher UV-Strahlen, er gibt...
Mehr

Kleidung ist der beste Sonnenschutz

Die Deutsche Krebshilfe gibt auf ihrer Webseite Hautschutz-Tipps für die Sommerferien. Sommerzeit ist Ferienzeit. Entspannung ist angesagt. Dabei ist der UV-Schutz jedoch unverzichtbar, denn gerade hellhäutige Menschen riskieren in der Sonne langfristige Hautschäden. Den sichersten Schutz vor gefährlichem Sonnenbrand und späterem Hautkrebs bietet nur adäquate Kleidung.
Mehr